Masken für die Schüler der OBS Varrel - Großartige Unterstützung durch die Eltern

Am Montag, den 27.04.2020, startet wieder der Schulbetrieb für die Abschlussschüler und in diesem Zusammenhang erreichten uns heute großartige Nachrichten. 

Der Elternrat organisiert zusammen mit weiteren Eltern, dass alle Schüler/innen der OBS Varrel eine Maske zum Start in den Schulbetrieb erhalten. Die Masken sind waschbar und entsprechen den aktuellen Vorgaben. Nach Möglichkeit sind es weiße Stoffe, die dann noch verschönert werden können. Der Förderverein stellt dafür Textilfarben zur Verfügung. 

Damit auch alle Schüler eine Maske erhalten können, wird gerne Material entgegen genommen.

Dabei zählen wir auf Ihre/eure Hilfe: 

  • Es wird Tisch - und/oder Bettwäsche in Baumwolle benötigt (am besten weiß), die kochfest oder bei 60° waschbar ist,
  • dringend Gummiband/züge und/oder weißes Nähgarn sowie 
  • Draht (gerne Pfeifenputzer).

Wer Material spenden möchte, meldet sich bitte gerne bei Frau Uhlenberg telefonisch (0170/6867005) oder per Mail (marion.uhlenberg@t-online.de). 

 

Wer nähen kann, darf sich ebenfalls gerne melden. Wer nicht nähen kann, aber trotzdem helfen möchte, kann beim Zuschneiden, Bügeln oder Falten helfen.

 

Die Schüler, die am Montag oder Dienstag mit dem Schulbesuch starten, bringen sich bitte eine eigene Maske mit, da ihr diese bereits im Bus und in der Schule nutzen müsst, bevor die selbstgenähten Masken des Elternrats zum Einsatz kommen. 

 

Vielen Dank schon einmal im Voraus an die fleißigen Helfer und ein großer Dank geht an den Elternrat und den Förderverein für die Unterstützung.