Berufswelttag in Wehrbleck

Quelle: Köper / OBS Varrel
Quelle: Köper / OBS Varrel

Am 11. September 2015 war es mal wieder soweit. Der „Berufswelttag“ der OBS Varrel startete in der Feuerwehrzentrale Wehrbleck. Es waren, wie immer, viele Firmen und Berufszweige bereit, unseren 8. Klässlern ihren Beruf näher zu bringen und ihnen zu erklären, was wichtig für die Bewerbung ist. Nachdem die erste allgemeine Aufregung sich gelegt hatte, gab es doch einige Fragen, die die Schüler stellten. Um die Mittagszeit hatten sie so viele Informationen bekommen, dass einige etwas verwirrt waren, was ihren Berufswunsch anging und manche zielstrebig sagen konnten, was sie sich fürs erste als Ziel vornehmen.

 

Hier einige Schüleräußerungen zum Berufswelttag 2015 der Obs Varrel in der Feuerwehrzentrale Wehrbleck:


„Ich fand es gut, weil ich jetzt weiß, in welchen Beruf ich gehen möchte.“

„Ich fand es sehr interessant, weil man viel über andere Berufe erfahren konnte.“

„Ich habe jetzt einen größeren Überblick bekommen.“

„Ich fand es gut, da ich Einblicke in Berufe bekommen habe, die ich nicht in Betracht gezogen hätte.“

„Ich fand es gut, weil wir bei vielen Sachen praktisch in den Beruf hinein schnuppern konnten.“

„Ich fand es gut, dass man Berufe kennen gelernt hat, die man vorher nicht so kannte.“

„Die Aufgaben waren manchmal sehr lustig.“

„Mir hat es gefallen, aber der Bereich Landwirtschaft hat mir gefehlt.“

 

Grundsätzlich haben alle Schüler die Freundlichkeit der einzelnen Leute gelobt und auch die Ehrlichkeit, weil natürlich auch manche ganz direkt gesagt haben, welche Zensuren man in bestimmten Fächern haben muss um überhaupt zu einem Bewerbungsgespräch eingeladen zu werden.

 

Danke noch einmal an alle freiwilligen Helfer, Firmen und an die Bereitstellung der Räume.

 

Alles in Allem ein gelungener Vormittag

 

Impressionen vom Berufswelttag befinden sich in unserer Fotogalerie: Berufswelttag 2015